Buchhandlung Dombrowsky

Kontakt

St.-Kassians-Platz 6
93047 Regensburg
T.: 09 41. 56 04 22
F.: 09 41. 5 04 17 85
ulrich.dombrowsky(at)t-online.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr. 9.30 bis 18.30 Uhr
Sa 9.30 bis 18.00 Uhr

Di 29. März 2022, 20 h: "Wo Gewalt beginnt" Podiumsgespräch zur "Lügnerin" von Ayelet Gundar-Goshen

Buchhandlung Dombrowsky Eintritt frei! Um Anmeldung wird gebeten

"Regensburg liest ein Buch" - in diesem Jahr "Lügnerin" der israelischen Autorin Ayelet Gundar-Goshen. Das Team der VeranstalterInnen von "Regensburg liest e.V." wünscht sich eine rege Teilnahme an den Veranstaltungen, die ab dem 15. März für ca vier Wochen in Regensburg über die Bühne gehen.

Eine dieser Veranstaltungen setzt sich mit dem Thema auseinander, das das Buch wie ein roter Faden durchzieht: Die Lüge der jungen Nuphar, die einen Mann bezichtigt, sie missbraucht zu haben. In unserem Gespräch mit Barbara Arendt, einer Polizistin des Regensburger Polizeipräsidiums (sie ist Erstkontakt für viele Opfer von Delikten), mit der Psychologin Daniela Groß (sie ist Ansprechpartnerin in der Regensburger KJF für jugendliche Opfer) und Peter Küspert (er war Richter in Regensburg, Präsident des OLG Nürnberg und München und Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs und jetzt im Ruhestand), das von der Redakteurin der MZ Angelika Sauerer moderiert wird versucht, den komplexen Verstrickungen der Protagonsitin auf den Grund zu gehen.