Buchhandlung Dombrowsky

Kontakt

St.-Kassians-Platz 6
93047 Regensburg
T.: 09 41. 56 04 22
F.: 09 41. 5 04 17 85
ulrich.dombrowsky(at)t-online.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:30 - 18:30 Uhr
Sa: 9:30 - 18:00 Uhr

Ronya Othmann: Die Sommer

Als Vierjährige fliegt Leyla erstmals mit ihrem Vater in dessen Geburtsland Syrien und verbringt von da an jeden Sommer im Kreis der jesidischen Großfamilie im Norden des Landes. Die Großmutter erzählt und erklärt ihr Vieles und lebt mit Leyla alle Rituale und Traditionen ihrer Kultur und ihres Glaubens. Leyla liebt dies und saugt alles in sich auf, kann jedoch ihren Freundinnen in Deutschland nichts davon erzählen. Schlafen im Hof in einem großen Bett unter freiem Himmel, das einfache Leben, die karge Landschaft, Großmutters üppiger Gemüsegarten, die Zubereitung der typischen Gerichte – alles unterscheidet sich so grundlegend von den unbeschwerten, luxuriösen Urlauben der Mitschüler*innen.

Mit elf Jahren beginnt Leyla die Zusammenhänge in den Erzählungen ihres Vaters zu verstehen: seine Kindheit in Kurdistan, das es nicht mehr gibt, die Unterdrückung durch die arabischen Syrer, für die jesidische Kurden "adschnabi" – Ausländer - sind, die beginnende Revolution und in deren Folge die Flucht des Vaters nach Deutschland.

Als das Assad-Regime die Aufständischen, aber auch willkürlich Ausgewählte verhaftet, foltert, tötet, kann Leyla das kaum aushalten. Sie muss eine Entscheidung treffen.

Ihre Liebe und Wut für dieses gebeutelte Land bringt die junge Autorin bereits für Jugendliche ab 17 in dieser beeindruckenden Lebensgeschichte zum Ausdruck.