Buchhandlung Dombrowsky

Kontakt

St.-Kassians-Platz 6
93047 Regensburg
T.: 09 41. 56 04 22
F.: 09 41. 5 04 17 85
ulrich.dombrowsky(at)t-online.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:30 - 18:30 Uhr
Sa: 9:30 - 18:00 Uhr

Delia Owens: Der Gesang der Flusskrebse

North Carolina in den 50er und 60er Jahren. In den Sümpfen leben die Outlaws, die Verlierer, Veteranen des Weltkriegs. Die Familie der 6jährigen Kya leidet an den Folgen der Kriegsteilnahme des Familienvaters. Verletzt an Leib und Seele aus Europa zurückgekehrt versucht Pa seine Erlebnisse und Albträume im Alkohol zu ertränken. Das bleibt nicht ohne Folgen für die Familie: er schlägt nicht nur seine Kinder sondern auch seine Frau. In der Folge verlässt seine Frau unangekündigt die Familie, sodass die Kinder den letzten Halt verlieren. Die älteren Geschwister verlassen nach und nach das Haus bis zuletzt nur noch Kya bei ihrem Vater zurückbleibt. In totaler Abhängigkeit davon, dass ihr Vater die wöchentliche Sozialhilfe nicht vertrinkt, übernimmt sie die freigewordene Rolle der Hausfrau. Ihr Vater bleibt auf seinen Sauftouren immer länger weg, bis er eines Tages völlig verschwindet. Und auch wenn Kya nun völlig auf sich selbst gestellt ist, beginnt sie sich nach und nach selbst zurecht zu finden. Sie lebt nicht nur mitten in der Natur - sie lebt auch aus der Natur. Lernt sich zu versorgen, lernt immer besser Flora und Fauna kennen und lieben. Natürlich versuchen die Behörden sie in die Gesellschaft zu integrieren. Doch es bleibt bei einem einzigen Tag in der Schule - so grauenhaft ist das Verhalten der anderen Kinder ihr gegenüber.

Kya wird sich auf außergewöhnliche Weise in ihrem Leben behaupten - natürlich nicht ganz ohne Hilfe von außen. Das besondere an dem Buch sind die Naturbeschreibungen und Kyas große Liebe zu ihrem Lebensraum.