Buchhandlung Dombrowsky

Kontakt

St.-Kassians-Platz 6
93047 Regensburg
T.: 09 41. 56 04 22
F.: 09 41. 5 04 17 85
ulrich.dombrowsky(at)t-online.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:30 - 18:30 Uhr
Sa: 9:30 - 18:00 Uhr

Di 15. Oktober 2019, 20 h: Ein Abend in New York - Past&Present Konzert/Lesung/Bilder

Degginger (Wahlenstraße) Eintritt: VVK 15,-/AK € 18,-

Ein Abend mit Rachelle Garniez (gehört im "Big Apple" zum Kreis der besten Singer-/ Songwriterinnen. Ihre außergewöhnlich virtuose Gesangsstimme ließ bereits Vergleiche mit dem "weiblichen Tom Waits" aufkommen, aber auch mit Joni Mitchell. Sie ist Multiinstrumentalistin: Sie spielt Akkordeon, Claviola, Klavier und Gitarre (2013 bis 2015 war sie Mitglied bei Hazmat Modine und tourte mit Ihnen durch Europa und absolvierte insgesamt drei Tourneen mit den American Songbirds in Europa sowie mit div. Solo Programmen) und Erik Della Penna (Erik geht mit Natalie Merchant auf Tourneen, tourte über lange Jahre mit Joan Baez und ist Co-Songwriter und langjähriges Bandmitglied bei Hazmat Modine) sowie Ulrich Balß (Musikproduzent / Labelchef von JARO und Autor der Bücher Lisboa und New York “Past & Present”)

Eine eindrucksvolle Komposition aus alten Briefen, alten Fotos, modernen Fotos, schönem Buchdesign und einer umwerfenden Musik, die teilweise eigens für dieses Buch kreiert worden ist. Das Buch ist ein sehr sensibles, sehr persönliches Kunstwerk, das viele Facetten der Stadt New York darstellt, doch sich immer um zwei Achsen dreht: Familiengeschichte und Musik. Das Grundrezept: viel Familiengeschichte, ein bisschen Historie, ein bisschen Neuzeit und das alles durchdrungen von grandiosen Klängen.

Tagebuchbriefe eines Deutschen in New York auf der Suche nach einem neuen Leben. 170 Fotos von damals und heute, begleitet von einem Soundtrack auf CD. Über 100 Briefe verfasste Theodor Trampler in den 15 Monaten in New York an seine Frau zu Hause in Leipzig. Als Buchbinder und Fotograf mit eigenem Fahrrad in New York unterwegs, hinterließ Trampler ein herausragendes Dokument der Zeitgeschichte, einer Geschichte von Arbeitslosigkeit und Hoffnung. Er dokumentierte und bewahrte all dies und jetzt 90 Jahre später ist daraus ein Buch entstanden, kombiniert mit New York Fotos von heute, einer Gegenüberstellung von Orten und Zeit (Past & Present). Seine Bilder verkaufte Trampler nach Deutschland an Zeitungen und in Amerika an deutsche Einwanderer. Er selbst arbeite als Buchbinder in Downtown Manhattan und wohnte in der 196. Straße bei einem Jugendfreund aus Leipzig.  Das Buch ist ein einmaliges Zeitzeugnis aus den Jahren 1928/29 mit historischen Fotos und neuen gegenübergestellten Fotos von heute.